Ricoh Imaging - Kleinste wetterfeste Spiegelreflexkamera PENTAX K-S2 der Welt mit großem Spaßfaktor

Ricoh Imaging PENTAX K-S2
RICOH IMAGING präsentiert mit der neuen PENTAX K-S2 eine innovative Spiegelreflexkamera, die in einem kompakten wetterfesten Gehäuse die einfache Bedienung von Smartphones mit der hohen Qualität einer hervorragend ausgestatteten Fotokamera und wegweisenden Technologien vereint. Mit der neuen PENTAX K-S2 werden viele Elemente der klassischen Fotografie mit denen der modernen Digitaltechnik verbunden. So orientiert sich das Ausstattungspaket der PENTAX K-S2 an der fotografischen Oberklasse und liefert nicht nur gestochen scharfe Bilder, sondern bietet u.a. auch einen hellen Prismensucher ebenso wie einen Dreh- und Schwenk-Monitor und eine schnelle Fokussierung selbst unter schlechten Lichtbedingungen. Dazu kommen die einfache Bedienung und integrierte Wi-Fi- und NFC-Technologien wie bei einem Smartphone sowie zahlreiche Motivprogramme und Effektfilter für fast unendliche Gestaltungsmöglichkeiten. Dabei ist die PENTAX K-S2 mit ihren geringen Abmessungen schnell zur Hand sowie durch 100 Dichtungen vor Wasser und Staub geschützt und somit überall einsatzbereit.

Das Herzstück der PENTAX K-S2 ist der 20,12 MP APS-C CMOS-Sensor in Kombination mit dem PENTAX PRIME MII Bildprozessor und einer maximalen Lichtempfindlichkeit von ISO 51200, sodass auch unter schwierigsten Lichtverhältnissen, wie in dunklen Räumen oder bei Nacht, rauscharme und brillante Bilder entstehen. Für eine optimale Bildqualität sorgt zudem das SAFOX X Autofokussystem, dass bereits ab einem Lichtwert von -3 arbeitet, sowie die kameraintegrierte Shake Reduction mit Tiefpassfilter-Simulation, die anstelle des herkömmlichen Tiefpassfilters ungewünschte Moiré-Effekte verhindert.

Ricoh Imaging PENTAX K-S2
Für die Bildgestaltung und -kontrolle stehen der TTL Prismensucher mit einem 100% Bildfeld oder der Dreh- und Schwenkmonitor mit 3 Zoll Display zur Wahl. So kann über den Prismensucher eine Szene unabhängig vom Monitor mit all ihren Farben und Lichtnuancen ohne Verzögerung unverfälscht beurteilt werden. Über den dreh- und schwenkbaren Monitor werden vor allem Motive aus ungewöhnlichen Blickwinkeln perfekt eingefangen. Gleichzeitig können darüber die Belichtung oder einer der fast unzähligen Filter- und Effekt-Kombinationen problemlos kontrolliert werden – ohne aufwändiges Blättern im Kameramenü. Über einen 180°-Schwenk des Monitors zur Kameravorderseite wird sogar ein spezieller Selfie-Modus aktiviert.

Weitere ganz neu entwickelte Technologien sind die „Clarity Enhancement“ und A-HDR (Advanced-HDR) Funktion, die sich erstmalig in der PENTAX K-S2 finden und Bilder mit einer bisher unbekannten Dramatik ermöglichen. Die integrierten Wi-Fi- oder NFC-Technologien (Near Field Communication) lassen keine Wünsche offen, um die Aufnahmen oder Erlebnisse schnell und einfach mit der ganzen Welt zu teilen.

Die Funktionalität und das Design der PENTAX K-S2 werden in idealer Weise durch das neue ausziehbare Objektiv smc PENTAX-DA L 18-50 mmm F4-5.6 DC WR RE ergänzt. Denn mit 8 Dichtungen und einer Baulänge von gerade mal 41 mm im eingefahrenen Zustand ist dieses Objektiv so wetterfest und kompakt wie die Kamera selbst.

Ricoh Imaging PENTAX K-S2
Mit dieser umfangreichen Ausstattung bei optimalem Schutz vor Wasser und Staub setzt die PENTAX K-S2 neue Maßstäbe und bietet den perfekten Einstieg in die gehobene Spiegelreflex-Fotografie. Doch nicht nur angehende Fotografen sowie Smartphone- oder Tablet-Nutzer mit höheren Ansprüchen an die Bildqualität werden von dieser Kamera begeistert sein. Auch fortgeschrittene Fotografen, die intelligente Technik und individuelle Gestaltungsmöglichkeiten lieben, werden mit dieser handfesten Spiegelreflex-Kamera ihren Spaß haben.

Die PENTAX K-S2 wird ab März 2015 erhältlich sein.

Die PENTAX K-S2 im Detail

Die kleinste wasser- und staubfeste SLR-Kamera der Welt

Das besonders kleine Gehäuse der PENTAX K-S2 besitzt 100 Dichtungen und ist dadurch optimal vor dem Eindringen von Wasser oder Staub geschützt. Damit besteht diese Kamera den Einsatz im alltäglichen Großstadtdschungel genauso wie in tropischen Gebieten, beim Strandurlaub, bei einer Safari oder auf der Grönlandexpedition. Trotz der kompakten Bauweise liegt die PENTAX K-S2 äußerst gut in der Hand und gerade bei der Nutzung von größeren Zoomobjektiven wird die hervorragende Ergonomie dieser Kamera spürbar.

Einfache Bedienung für die volle Konzentration auf das Motiv

Die Handhabung der Kamera ist so einfach und intuitiv, dass ein Studium der Anleitung unnötig ist. Ein vorderes und ein hinteres Einstellrad zusammen mit dem zentralen Einstellelement und den vier Wippschaltern an der Kamerarückseite ermöglichen den Direktzugriff auf alle wichtigen Aufnahmefunktionen. Dabei sind die Elemente so gestaltet, dass die Tasten auch mit Handschuhen bequem bedient werden können.

Großer Prismensucher oder Dreh- und Schwenkmonitor für optimale Bildkontrolle

Ricoh Imaging HD PENTAX-DA 18-50mm wide
Je nach Aufnahmesituation steht bei der PENTAX K-S2 ein TTL Prismensucher oder der Dreh- und Schwenkmonitor zur Verfügung. Während der Prismensucher mit 100% Bildfeld eine perfekte Schärfenkontrolle und Farbdarstellung bei verzögerungsfreier Sicht zulässt, bietet der dreh und schwenkbare 3 Zoll Monitor selbst bei schwierigsten Aufnahmewinkeln noch volle Kontrolle über das Motiv. Zur besseren Sichtbarkeit des Bildes auf dem Monitor wurde die Air-Gapless Technologie verwendet, in der Reflexionshemmer zwischen Monitor und Deckglas eingebaut sind und für eine brillante Darstellung sorgen. Ein neues und ganz besonderes Feature ist der Selfie-Modus. Dabei wird durch einen 180°-Schwenk des Monitors zur Kameravorderseite ein eigener Selfie-Auslöser aktiviert, der so positioniert ist, dass die Kamera bequem für Selbstporträtaufnahmen gehalten werden kann.

Hervorragende Bildqualität mit einer Auflösung von 20 Megapixeln

Der 20,12 MP CMOS-Sensor im Format 23,5 × 15,6 mm und der Bildprozessor PENTAX PRIME MII sind die Basis der PENTAX K-S2, um bis zu einer Lichtempfindlichkeit von ISO 51200 hochauflösende Bilder mit ausgezeichnetem Rauschverhalten zu liefern. Mit diesem hohen Wert der Lichtempfindlichkeit wird ein wichtiger Unterschied zwischen Smartphones und Spiegelreflexfotografie deutlich. Denn wo andere Kamerasysteme bei schwierigen Lichtverhältnissen versagen, kann die PENTAX K-S2 mit höchster Qualität und maximaler Bildschärfe überzeugen.

Schärfe bis ins Detail

Brillante und scharfe Bilder werden aber erst durch einen Autofokus möglich, der die Entfernung zum Motiv besonders präzise einstellt. Dafür sorgt bei der PENTAX K-S2 der SAFOX X AF-Sensor mit 11 Messsensoren, davon 9 Kreuzsensoren, über die eine optimale Scharfstellung bereits ab einem Lichtwert von -3 ermittelt wird. Der Fotograf kann je nach Anforderung zwischen 5-Feld oder 11-Feld Messung, Spotmessung, Auto-Tracking oder manuelle Fokusfeldwahl wählen. Für schnelle Action-Fotografie erkennt die Kameraautomatik beim Auto-Tracking schon frühzeitig das Motiv und fokussiert ständig nach, sodass es im Moment des Auslösens keine weitere Verzögerung gibt. Andererseits kann die Schärfe über die AF-Speichertaste (Auto Focus) ganz individuell gesetzt werden. Im Live View Modus wird die Kontrastmessung mit Gesichtserkennung und die Fokusfeldwahl auf dem gesamten Display sichtbar.

Gehäuseintegrierte Shake Reduction mit AA-Simulator

Die bewegliche Sensoreinheit erfüllt nicht nur die Funktion der Bildstabilisierung. In der Hauptaufgabe gibt sie eine Belichtungssicherheit bis zu 3,5 Lichtwerten bei Aufnahmen in der Dunkelheit oder bei Verwendung langer Brennweiten. So entstehen verwacklungsfreie Aufnahmen auch ohne Stativ. Dabei gleicht die Mechanik Bewegungen in alle Richtungen aus und dreht sich sogar in einem bestimmten Winkel mit. In Verbindung mit der optional erhältlichen GPS-Einheit gelingen mit der Funktion „ASTRO TRACER“ Astroaufnahmen, die selbst Spezialisten beeindrucken werden. Denn der bewegliche Sensor wandert mit der Erddrehung mit und ermöglicht Aufnahmen von Himmelskörpern ohne störenden Schweif. Der bewegliche Sensor dient auch als Simulator für den fehlenden Tiefpassfilter und erzeugt durch mikroskopische Schwingungen die notwendige Unschärfe, um den unbeliebten Moiré-Effekt zu verhindern.

Schnelle Belichtungszeiten

Ricoh Imaging HD PENTAX-DA 18-50mm with Hood
Mit der kürzesten Verschlusszeit von 1/6.000 Sek. gelingen Action-Aufnahmen wie bei einer Kamera der Oberklasse. Gleichzeitig sind Bilderserien mit bis zu 5,5 Bildern in der Sekunde möglich, sodass gerade bei Sportaufnahmen kein entscheidender Moment verpasst wird. Für die korrekte Belichtung sorgt das Belichtungs-Messsystem, das wahlweise 77 Felder, mittenbetont oder nur die Bildmitte misst.

Kreativität ganz groß geschrieben

Bilder entstehen aus einer Kombination von Blende und Zeit. Erfahrene Fotografen wissen ganz genau, zu welchem Anlass die richtigen Werte eingestellt werden müssen und können ganz gezielt die manuelle Belichtungseinstellung oder Automatiken mit Zeit-, Blenden- oder ISO-Vorwahl einsetzen. Doch für das unbeschwerte und schnelle Fotografieren bieten 19 Motivprogramme die optimalen Parameter passend zu vielen Aufnahmesituationen. Mit der Kombination von 11 Custom Image Funktionen und einer Auswahl von 9 Aufnahmefiltern kann einfach jeder seinen Bildern eine ganz eigene Charakteristik und Individualität verleihen. Absolut neu in der PENTAX K-S2 ist die Funktion „Clarity Enhancement“, mit der die Textur und Strukturen im Motiv verstärkt werden. So wird eine natürlichere Darstellung erreicht, die dem Sehempfinden des menschlichen Auges sehr nahe kommt. Außerdem neu ist die A-HDR (Advanced-HDR) Funktion direkt auf dem Moduswahlrad, die zusammen mit der Funktion „Clarity Enhancement“ Bilder in einer bisher unbekannten Dramatik ermöglicht.

Vielfältige Auslösefunktionen

Die neue PENTAX K-S2 besticht auch bei den Auslösefunktionen durch eine ungewohnt große Vielfalt. So bietet die Kamera neben Einzelbild- und Serienaufnahmen auch die Option von Mehrfachbelichtungen und Intervall-aufnahmen. Dabei kann die Kamera mit IR-Fernbedienung ausgelöst oder per Smartphone ferngesteuert werden. Auf dem Display des Smartphones wird dann das Monitorbild zusammen mit vielen Einstelloptionen angezeigt.

Bewegter Spaß in Full-HD

Videos werden mit der PENTAX K-S2 in Full-HD und einer Aufnahmefrequenz von 30, 25 oder 24 Bildern pro Sekunde im Format H.264 aufgenommen. Über die Intervall Movie Funktion nimmt die Kamera Filmsequenzen in Intervallen von 1 Sek. Bis 24 Stunden auf und erstellt daraus eine 4K Videodatei.

Von der Kamera in die weite Welt

Ricoh Imaging PENTAX AF201FG
Die PENTAX K-S2 ist die erste Kamera der PENTAX K-Serie mit einer integrierten Wi-Fi-Funktion. Über die App „Image Sync“ für Android und IOS wird die Übertragung von Bildern und selbst die Aufnahmesteuerung ganz einfach möglich. So können Fotos aus jeder Situation direkt und umgehend mit Freunden geteilt und für verschiedene Zwecke bereitgestellt werden. Mit der neuen NFC-Technologie (Near Field Communication) ist sogar ein Datenaustausch von Gerät zu Gerät ohne Zusatzprogramme möglich.

Wetterfestes einfahrbares Zoomobjektiv im Kit

Das neue mit der PENTAX K-S2 im Kit erhältliche Objektiv smc PENTAX-DA L 18-50 mm F4-5.6 DC WR RE ist mit 8 Dichtungen gleichermaßen wetterfest und durch die neuartige versenkbare Zoommechanik im eingefahrenen Zustand gerade 41 mm lang, sodass sich die superkompakten Abmessungen der Kamera auch hier wiederfinden. Mit einer dem Kleinbildformat entsprechenden Brennweite von 27,5 bis 76,5 mm bietet es einen universellen Zoombereich für viele Situationen – vom witzigen Partyshot bis zur spannenden Landschaftsaufnahme.

Verschiedene Farben für mehr Individualität

PENTAX ist bekannt für die große Auswahl an individuellen Farben. So gibt es die PENTAX K-S2 neben den Standardfarben Schwarz, Weiß und Schwarz/Orange, in sieben weiteren Farbvarianten.

Die wichtigsten Merkmale der PENTAX K-S2 auf einen Blick:

  • 20,12 Megapixel Auflösung
  • Empfindlichkeit bis zu ISO 51200
  • Kein Tiefpassfilter für verbesserte Bildschärfe, mit AA-Filter Simulation
  • PRIME MII Bildprozessor für eine schnelle Bildverarbeitung
  • Belichtungsmessung per 77-Feld Matrixmessung
  • Belichtungszeiten 30 Sek. bis 1/6.000 Sek.
  • SAFOX X Autofokus-Modul mit 11 Sensoren (davon 9 Kreuzsensoren)
  • Live View-Funktion
  • Dreh- und schwenkbarer 3 Zoll LCD-Monitor mit einer Auflösung von 921.000 Dots
  • Großer und heller 100% optischer Sucher mit Glasprisma
  • Wechselmattscheiben
  • Full-HD Video (1.920 × 1.080 bei 24/25/30 B/Sek., im H.264 Format)
  • Internes Stereomikrofon
  • Staubreinigung des Sensors und Pixel Mapping
  • Wi-Fi- und NFC-Funktion
  • RAW-Entwicklung in der Kamera
  • Batteriekapazität ca. 500 Aufnahmen
  • 19 Motivprograme, 11 Custom Image Voreinstellungen, Effektfilter
  • Belichtungsfunktionen: Av, Tv, TAv, Sv, P, Hyper P, M, B, A-HDR
  • Große Auswahl an Bildbearbeitungsfunktionen vor und nach der Aufnahme
  • Automatische Bildkorrekturfunktionen
  • Zwei Einstellräder
  • Funktionelles und fortschrittliches Graphic User Interface
  • 10 moderne Farbvarianten

Änderungen vorbehalten. (www.ricoh-imaging.de)

Produktneuheiten 02 / 2015

3 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden