S+M Rehberg: LCD-Schutzfolien für die aktuellen Kameramodelle

Optimaler Schutz mit digiCOVER

S+M Rehberg: LCD-Schutzfolien für die aktuellen Kameramodelle
Die Displays der Digitalkameras sind extrem empfindlich und verdienen einen besonderen Schutz vor Kratzern und Verschmutzung. Dabei sind Kratzer auf dem Display nicht nur ärgerlich und unschön, sondern mindern auch den Wiederverkaufswert und stören bei der Bildwiedergabe. Abhilfe schafft der Displayschutz digiCOVER der S+M Rehberg GmbH, Hamburg.

Der Displayschutz digiCOVER zählt seit vielen Jahren zu den Bestsellern im Produktportfolio des Hamburger Zubehörspezialisten. Er ist für nahezu alle auf dem Markt befindlichen Digitalkameras erhältlich und ab sofort auch für die brandneuen Modelle Canon PowerShot G3X, Leica V-Lux (Typ 114), Leica Q, Leica SL sowie Panasonic DMC-GX8 und DMC-FZ300.

Die in Deutschland hergestellten digiCOVER zeichnen sich durch erstklassige optische Eigenschaften aus, ohne dass Farb- oder Kontrastverfälschungen auftreten. Sie sind hoch transparent, kratzfest, Kontrast steigernd und Touchscreen-fähig. Zudem sind sie resistent gegen Säuren und Laugen. Unterstrichen wird die Qualität durch eine fünfjährige Garantie! Die Handhabung ist denkbar einfach. Die passgenauen Folien, die exakt auf Form und Größe des entsprechenden Displays zugeschnitten sind, lassen sich mit wenigen Handgriffen positionieren, und nach wenigen Augenblicken ist das Display sicher geschützt. Sie sind in drei Qualitäten erhältlich: als Standardfolie Basic, als Antireflex-Ausführung Premium und als Hybrid Glas. Dabei zeichnet sich das nano-beschichtete Hybrid Glas durch einen besonders effektiven Kratzerschutz aus, der die Bleistifthärte acht (!) erreicht.

Außerdem gibt es den Displayschutz in allen drei Ausführungen auch für Smartphones. Eine genaue Übersicht, für welche Kamera-/Smartphonemodelle es die Folien bzw. Gläser gibt, findet sich im Internet unter: www.smrehberg.de/digiprodukte/digicover/sortimentsliste-digicover.

Änderungen vorbehalten.

Produktneuheiten 10 / 2015

12 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden