Pimp your Phone mit dem Smartphone Gimbal

Smartphone Gimbals sind die idealen Begleiter für wackelfreie Fotos und Videos

Smartphones sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Ende des Jahrhunderts hatten Entwickler in Japan die geniale Idee, das Mobiltelefon mit einer Kamera zu kombinieren. In Deutschland wurde das erste Handyfoto 2002 aufgenommen. Es hatte gerade einmal eine Auflösung von 352 × 288 Pixel. Das Rennen um die Megapixel begann. Bereits 2004 verfügten die Handys über eine 2-Megapixel-Kamera. Der große Durchbruch begann mit dem Start des Smartphones vor 10 Jahren – die aktuelle Generation wartet mit Auflösungen von um die 20 Megapixel auf. Smartphones sind Computer, Organizer, Wissensdatenbank, Spielekonsole und Multimediawerkzeug in einem. Ach ja, telefonieren kann man mit ihnen auch. Aktuell nutzen weltweit über 2,3 Milliarden Menschen ein Smartphone. Neben dem Telefonieren ist das Fotografieren und Filmen eine der meist genutzten Funktionen.

Mit dem Smartphone die „Schnappschuss“-Momente nicht verpassen

Fotografen und Videobegeisterte möchten mit ihren Fotos und Videos ihr Lebensgefühl bei der Kommunikation über soziale Netzwerke wie YouTube, Instagram oder Pinterest ausdrücken. Es heißt lustige und ausdrucksvolle Szenen einzufangen. Einfach das Smartphone zucken und schon geht es los. Die Freude an die Erinnerung wird oftmals getrübt, denn die Bilder und Videos sind unscharf, verwackelt oder man erkennt schlicht und einfach nichts. Obwohl nahezu jedes Smartphone über eine gute Kamera verfügt, sehen Handyvideos oft unprofessionell aus. Um dem Problem entgegen zu wirken, wird ein Smartphone Gimbal benötigt, d. h. ein Bildstabilisator, der Bewegungen und Erschütterungen ausgleicht. Wir haben uns das Smartphone Gimbal Freevision VILTA-M angeschaut – eine perfekte Lösung mit seiner extrem hohen Stabilisierungsleistung.

Nie wieder verwackelte Videos mit dem Freevision VILTA-M

Freevision VILTA-M

Extrem ruhig aus der Hand gefilmte Videos mit gestochen scharfen Bildern – dafür steht auch der Smartphone Gimbal Freevision VILTA-M. Der hochwertig verarbeitete 3-Achs-Gimbal ist der ideale Begleiter für alle iOS- und Android-Geräte mit einer Breite von 48 bis 85 mm. Neben einer Betriebsdauer von 17 – 18 Stunden zeichnet den vollautomatischen Gimbal eine zukunftsweisende Technologie mit effizienten Motorsteuerungs- und Servo-Regelungsalgorithmen aus. Er verfügt über eine Motorreaktionsgeschwindigkeit von 0,05 ms und eine Stabilisierungsgenauigkeit von 0,005 Grad. Das spezielle Kontrollkernel des Freevision VILTA-M führt zu einer 20fach höheren Stabilisierungsleistung gegenüber anderen am Markt verfügbaren Produkten.

Darüber hinaus verfügt er über fortgeschrittene automatische Anwendungs-Modi, bei denen die Smartphone-App den Gimbal steuert. Dadurch lässt er sich nicht nur als handgeführter Stabilisierungskopf nutzen, sondern alternativ auch als komfortabler motorischer Schwenkkopf, der in Verbindung mit der Smartphone-App beispielsweise automatische Kamerafahrten durchführen kann, automatische Zeitrafferaufnahmen erstellt und auch beides kombiniert. Ein weiteres sinnvolles Feature des Gimbals ist ein Sensor, der erkennt, ob ein Smartphone in der Halterung sitzt oder nicht. Ist keines drin, lässt er sich nur auf Standby einschalten, um z. B. den Gimbal mit einem Smartphone zu koppeln. Die Motoren lassen sich in diesem Zustand nicht aktivieren. So läuft man nicht Gefahr, dass die Arme des Gimbals wild hin und her zappeln und womöglich beschädigt werden.

Mit dem VILTA-M die Aufnahmequalität steigern

Mit dem einfach zu bedienenden Gimbal kann aus jeder Smartphone-Kamera mehr herausgeholt werden, als man denkt. Er zeigt jedem Smartphone-Besitzer, dass die eingebauten Optiken ihrer Geräte über ein enormes Potenzial verfügen. Die hohe Flexibilität des Gimbals und perfekte Bildqualität bei extremen Bewegungen, Stößen und Erschütterungen kommt jedem User bei spektakulären Video-Verfolgungsjagden zugute, bei denen es nicht selten „drunter und drüber“ geht. Der gerade einmal 520 g schwere bzw. leichte Gimbal Freevision VILTA-M ist ab sofort für 149 Euro (UVP) im Handel erhältlich. Er wird in einer praktisch, leicht gepolsterten Transporttasche ausgeliefert, in der die drei sensiblen Achsen sicher lagern und mögliche Erschütterungen unbeschadet überstehen. Im Lieferumfang ebenfalls inbegriffen ist ein Tragegurt sowie ein USB-Kabel zum Laden des Akkus.

Videotipps 04 / 2018

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden