Fotografie - Prophoto Online

Kameras und Fotozubehör aus dem 3D-Drucker

Was wäre, wenn Fotografen sich in Zukunft ihre Ausrüstung einfach direkt zu Hause ausdrucken könnten? Das klingt im Moment noch utopisch, dabei ist diese Vorstellung gar nicht so weit von der Wirklichkeit entfernt. Der 3D-Druck entwickelt sich rasend schnell weiter und es gibt einige spannende Ansätze … zum Artikel »

Smartphone - Mehr Sicherheit durch Backup, PIN, Ortung

Das Smartphone ist mit seiner Vielseitigkeit aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Unzählige persönliche Daten in Form von Bildern, Videos, Nachrichten, Kontakten etc. schlummern auf Smartphones. Täglich, so war kürzlich in der Süddeutschen Zeitung zu lesen, gehen weltweit Smartphones im Wert von mehr als sieben Millionen Dollar verloren. Ist das eigene darunter, so wiegt der finanzielle Schaden weitaus weniger schwer als der der Daten … zum Artikel »

Fototipp: Richtig scharfe Fotos - knackscharfe Fotos

Aufnahmegeräte – erst recht die aktuellen Kameras – liefern allein rein technisch gesehen die Basis, um zu richtig scharfen Aufnahmen zu gelangen. Was sich in den letzten Jahren in Punkto Schärfe getan hat, ist sehenswert und der Unterschied ist sichtbar. Ein Vergleich macht diesen übrigens augenfällig mit Aufnahmen, die mit einem älteren Aufnahmegerät gemacht wurden. Die Voraussetzungen für scharfe Aufnahmen sind also brillant. Dennoch passiert es immer wieder, dass es Fotografien an Schärfe fehlt … zum Artikel »

Fototipp: Die Farbe rot

Fotografen lieben es, eine Farbe in ihren Aufnahmen in den Fokus zu rücken. Schlechthin als Farbe der Fotografen gilt rot. Als Signalfarbe ist sie von enormer Präsenz. Fotografen können mit ihr den Betrachter ganz gezielt durch ihre Aufnahme führen, wie es der „Blende“-Teilnehmer Jürgen Laudi in seinem Wettbewerbsbeitrag „Nonverbale Kommunikation“, die er zur thematischen Vorgabe „Schätze der Region“ einreichte, tut … zum Artikel »

Fototour: Verdun - Dunkle Geschichte hautnah

Vor 100 Jahren tobte der Erste Weltkrieg, die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts. Selbst nach so langer Zeit ist die Landschaft der ehemaligen Schlachtfelder noch geprägt vom Stellungskampf, durchziehen die Krater der Artilleriegeschosse die Gegend vor allem östlich von Verdun in Frankreich. Nicht nur für Geschichtsinteressierte, auch für Fotografen bieten sich in der Gegend zahlreiche Gelegenheiten … zum Artikel »

Blende geht um die Welt - Blende-Briefmarken

Blende, der seit über 40 Jahren gemeinsam von Tageszeitungen und der Prophoto GmbH jährlich ausgetragene Fotocontest ist das Forum, wo sich Fotobegeisterte zu wechselnden thematischen Vorgaben untereinander messen können. Die Tageszeitungen weiten im Sinne der Teilnehmer von Jahr zu Jahr ihr Engagement rund um Blende aus. Ihr Anliegen ist es unter anderem, die Wettbewerbsbeiträge zu würdigen und ihnen zu einer noch größeren Öffentlichkeit zu verhelfen. Der Nordkurier hat in 2015 dafür die Blende-Briefmarke ins Leben gerufen … zum Artikel »

Fototipp: Menschen im Fokus

Der Mensch zählt sicherlich zu den am meisten fotografierten Motiven. Im Mittelpunkt stehen hier mit Familie und Freunden jene aus dem nahen und nähren Umfeld. Menschen außerhalb dieses Radius werden bevorzugt dann fotografiert, wenn diese einzigartig sind und die Situation sich außergewöhnlich darstellt. Lebensnahes, mahnendes, kurioses, skurriles etc. wird gleichermaßen thematisiert – das macht die Bildnisse so vielschichtig und zu solch wichtigen Zeitdokumenten … zum Artikel »

Blende

Alle Blende Galerien anzeigen »

News

Alle News anzeigen »

Aktuelles zu Foto & Imaging

Alle Artikel anzeigen »

Events

Alle Events anzeigen »

Fotobücher

Alle Fotobücher anzeigen »

Neueste Kommentare

Blende 2016: Bundesweite Endausscheidung - Die Sieger stehen fest

Hallo Herr Klapp, bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht auf all Ihre E-Mails und Kommentare eingehen können, wollen oder werden. Grund hierfür ist unter anderem, dass die Organisation eines Wettbewerbs wie „Blende“ wahrlich kein Selbstläufer ist und sich auch durch die Korrespondenz mit den „Blende“-Redaktionen, den Teilnehmern sowie den Förderern sehr zeitintensiv gestaltet. Ein weiterer Grund ist, dass es zudem nicht unser Anliegen ist, durch mögliche Reaktionen auf Ihre Unterstellungen den Eindruck entstehen zu lassen, uns rechtfertigen zu wollen oder zu müssen. Ihr Prophoto-Team … zum Artikel »

von Prophoto-Team
21. Februar 2017, 10:23:13 Uhr

Blende 2016: Bundesweite Endausscheidung - Die Sieger stehen fest

Ich beleidige niemanden, sondern äußere meine Meinung knallhart, was daran irritierend sein soll, weis ich ehrlich gesagt nicht? Dafür sind wir in einer Demokratie! Ich finde es äußerst seltsam, das ich auf Fragen von mir über Email keine Antworten bekomme! Sie sind in der Lage, hier freimütig zu schreiben, aber auf konkrete Fragen, die man ja nicht in der Öffentlichkeit äußern muss, bekomme ich keine Antworten mehr! Nicht nur ich bin der Meinung, sondern gefühlte tausend Betrachter dieser zwei Fotos sagen das selbe wie ich. Nun würde mich einmal eine konkrete Beurteilung dieser sogenannten Experten bzw. Juroren, die diese zwei Bilder beurteilt haben interessieren. Man sollte ja auch mal konkrete Antworten auf gestellte Fragen geben, damit man nachvollziehen kann, weshalb ein Juror so entschieden hat und nicht anders. Dies ist bisher bei ihnen in keinster Weise geschehen. Und immer nur zu sagen Juroren sind auch nur Menschen, oder machen auch mal Fehler, was ich auch verstehen kann, ist für mich nicht akzeptabel. … zum Artikel »

von Lutz Klapp
20. Februar 2017, 19:20:20 Uhr