Fotografie - Prophoto Online

Fototipp: Menschen im Fokus

Der Mensch zählt sicherlich zu den am meisten fotografierten Motiven. Im Mittelpunkt stehen hier mit Familie und Freunden jene aus dem nahen und nähren Umfeld. Menschen außerhalb dieses Radius werden bevorzugt dann fotografiert, wenn diese einzigartig sind und die Situation sich außergewöhnlich darstellt. Lebensnahes, mahnendes, kurioses, skurriles etc. wird gleichermaßen thematisiert – das macht die Bildnisse so vielschichtig und zu solch wichtigen Zeitdokumenten … zum Artikel »

Fototipp: Spiegelungen - Spiegelbilder

Spiegelbilder beschäftigen die Menschheit seit jeher. In grauer Vorzeit war es vor allem der Blick auf eine Wasseroberfläche, der Erstaunen auslöste. Die Faszination für Spiegelbilder ist nicht gewichen und noch heute beeindruckt das Abbild beispielsweise von Bergpanoramen, die kopfüber auf einem See zu liegen scheinen. Auch, wenn schon oft fotografiert, so verlieren diese Spiegelbilder wegen ihrer Faszination nichts von ihrem Reiz … zum Artikel »

Fototipp: Bäume das bildgebende Element

Der Winter hat Deutschland wie Jahre nicht mehr voll im Griff. Ein Eldorado an winterlichen Motiven für alle Fotoenthusiasten, die in diesem Jahr ein längeres Zeitfenster von der Natur eingeräumt bekommen. Allein aus fotografischer Sicht sind schneebedeckte Landschaften im Winter durch ihre Reduktion besonders reizvoll. Bäume stehen bei Landschaftsfotografen als bildgebendes Element gern im Fokus. Das verwundert nicht, sind Bäume nicht nur ausgesprochen fotogen und äußerst symbolträchtig … zum Artikel »

Blende 2016: Bundesweite Endausscheidung - Die Sieger stehen fest

Bilderrausch angefüllt mit spritzigen, sehenswerten, technisch brillant umgesetzten Ideen

Die 42. Runde des renommierten Zeitungsleser-Fotowettbewerbs „Blende 2016“ versetzte die Juroren der bundesweiten Endausscheidung in einen wahren Bildrausch. Dieser war zu den thematischen Vorgaben gespickt mit spritzigen Motiv-, Bild- sowie Gestaltungsideen die vielfach geprägt sind von neuen Sichtweisen … zum Artikel »

Blende 2016 - Nachwuchs-Sonderpreis des Photoindustrie-Verbandes (PIV)

Der Sonderpreis in Höhe von € 500,— geht an Jonas Oelke

Die Jury der bundesweiten Endausscheidung von „Blende 2016“, die sich der herausfordernden Aufgabe stellen durfte, rund 6.800 Aufnahmen allein von Jugendlichen bis 18. Jahren zu bewerten, hat sich einheitlich dafür ausgesprochen, den Nachwuchs-Sonderpreis des Photoindustrie-Verbandes in Höhe von € 500,- an den 17-jährigen Jonas Oelke, Teilnehmer über die Ostsee-Zeitung, zu vergeben … zum Artikel »

Üben, üben, üben auf dem Weg zum Bilderfolg

Die Fotografie gehört mit zu den kreativsten Freizeitbeschäftigungen – man lernt hier quasi nie aus. Das ist zugleich auch Impulsgeber und beflügelt die eigene Schaffenskraft. Einen Stillstand gibt es also in der aktiv betriebenen Fotografie nicht und dementsprechend kommt bei aktiven Bildermachern auch keine Langeweile auf. Auf dem Weg zum Bilderfolg zählt die praktische Anwendung, denn wer theoretisch ein Meister seines Fachs ist, der kann in der Praxis durchaus auch versagen – außer man ist ein Naturtalent … zum Artikel »

Blende

Alle Blende Galerien anzeigen »

News

Alle News anzeigen »

Aktuelles zu Foto & Imaging

Alle Artikel anzeigen »
Fabian Künzel, Regenfront über der Ostsee, Blende-Fotowettbewerb

Welche Art von Fotograf sind Sie?

Die Begeisterung für die Fotografie und damit ihr selbst aktiv nachzugehen war noch nie so groß wie heute. Wir sind sicherlich keine Propheten, dass die Zahl der Fotobegeisterten weiter nach oben gehen wird. Auch, wenn immer mehr Menschen … zum Artikel »

Events

Alle Events anzeigen »

Fotobücher

Alle Fotobücher anzeigen »

Neueste Kommentare

Blende 2016: Bundesweite Endausscheidung - Die Sieger stehen fest

Ich beleidige niemanden, sondern äußere meine Meinung knallhart, was daran irritierend sein soll, weis ich ehrlich gesagt nicht? Dafür sind wir in einer Demokratie! Ich finde es äußerst seltsam, das ich auf Fragen von mir über Email keine Antworten bekomme! Sie sind in der Lage, hier freimütig zu schreiben, aber auf konkrete Fragen, die man ja nicht in der Öffentlichkeit äußern muss, bekomme ich keine Antworten mehr! Nicht nur ich bin der Meinung, sondern gefühlte tausend Betrachter dieser zwei Fotos sagen das selbe wie ich. Nun würde mich einmal eine konkrete Beurteilung dieser sogenannten Experten bzw. Juroren, die diese zwei Bilder beurteilt haben interessieren. Man sollte ja auch mal konkrete Antworten auf gestellte Fragen geben, damit man nachvollziehen kann, weshalb ein Juror so entschieden hat und nicht anders. Dies ist bisher bei ihnen in keinster Weise geschehen. Und immer nur zu sagen Juroren sind auch nur Menschen, oder machen auch mal Fehler, was ich auch verstehen kann, ist für mich nicht akzeptabel. … zum Artikel »

von Lutz Klapp
20. Februar 2017, 19:20:20 Uhr

Close Up: Filmproduktion – Die Dreharbeiten beginnen

Die Filmproduktion ist zwar nervenaufreibend, aber auch das Spannendste. Mit den ganzen Leuten mit denen man zusammenarbeitet und den Plan den man gemeinsam verfolgt, ein wahrlich schöner Prozess. Vorausgesetzt alle sind kompetente Köpfe und wissen was sie tun. Ich hatte auch mal an einem Set gearbeitet und hätte das Glück, dass alle wussten was getan werden muss. Es ist unvergesslich. … zum Artikel »

von JuliusK
20. Februar 2017, 17:13:04 Uhr